Presse

Startseite/Presse
29 03, 2019

Alternative Mitte neu aufgestellt

2019-06-23T13:10:45+00:0029. 03. 2019|Presse|

Pressemitteilung vom 27.03.2019 Am vergangenen Samstag tagten die Landessprecher der Initiative „Alternative Mitte“ (AM) der AfD in Kassel. Neben einem Rückblick über Erreichtes und nicht Erreichtes der vergangenen Monate seit der ersten Deutschlandtagung im bayrischen Tettau, nahmen die Berichte aus den Bundesländern besonderen Platz ein. Aus dieser Bestandsaufnahme mit den unterschiedlichen Perspektiven entwickelte sich eine rege Diskussion über den weiteren Weg der AM. Die AM wurde im Juli 2017 in Bayern und fast zeitgleich in NRW gegründet. Mit dem offenen Besinnen auf die Gründungsideale der AfD, auf deren Grundsatz- und [...]

5 03, 2019

Alternative Mitte fordert genaues Hinsehen bei der Jungen Alternative

2019-06-23T13:10:16+00:0005. 03. 2019|Presse|

Stellungnahme vom 27.02.2019 Mitte dieses Monats fand der Bundeskongress der Jungen Alternative statt. Der Kongress wurde mit Spannung erwartet, steht die Junge Alternative doch aufgrund ihrer Entwicklungen in den letzten Monaten stark in der Kritik. Das Bundesamt für Verfassungsschutz erklärte zuletzt die gesamte Organisation zum Verdachtsfall, drei Landesverbände sind Beobachtungsobjekt, ein weiterer beobachteter Verband wurde bereits aufgelöst. Skandale hatten sich bundesweit immer wieder zugetragen. Verbunden mit den monatelangen Zuspitzungen verlor die Junge Alternative hunderte aktive Mitglieder. Dass es so weit kommen konnte, lag nicht zuletzt daran, dass mit einer gewissen [...]

4 02, 2019

AM-HB gegründet

2019-06-07T00:31:29+00:0004. 02. 2019|Presse|

04.02.2019 Pressemitteilung Gestern hat sich in Bremen Links der Weser in kleinem Kreis die Bremer Landesgruppe der Alternativen Mitte (AM-HB) als wert-konservative Interessengemeinschaft innerhalb der Alternative für Deutschland (AfD) gegründet. Die seit einem knappen Jahr laufenden Vorbereitungen sind damit zu einem vorläufigen Abschluß gelangt, um auch in Bremen zu signalisieren, dass Realpolitik in Teilen der AfD angestrebt wird, die sich von extremen Einflüssen abgrenzt. Damit ist eine autonome Landesvertretung der AM auch in Bremen vorhanden. Per Abstimmung ist Peter Jadasch als Sprecher gewählt worden.

14 10, 2018

AfD sollte Höcke endlich in hohem Bogen aus der Partei werfen

2019-06-23T13:11:00+00:0014. 10. 2018|Presse|

Pressemitteilung vom 14.10.2018 Der thüringische Landes- und Fraktionsvorsitzende Björn Höcke hat auf einem Landesparteitag in Arnstadt am 13. Oktober ein weiteres Mal und in nochmals schärferer Form deutlich gemacht, dass ihn eine Beobachtung der AfD Thüringen durch den Verfassungsschutz nicht interessiert und den Präsidenten des thüringischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Stephan Kramer, als „eine Schande für Thüringen und Deutschland“ bezeichnet. Ungeachtet dessen und in dem Wissen, dass eine Beobachtung des Landesverbandes wesentlich von der Person Björn Höcke abhängt, wurde er auf dem Parteitag als Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019 auf den [...]

9 07, 2018

Die Alternative Mitte richtet ihren Blick auf die Zukunft

2019-06-23T13:11:38+00:0009. 07. 2018|Presse|

Pressemitteilung vom 09.07.2018: Kassel. Die Sprecher der Interessengemeinschaft Alternative Mitte (AM) in der AfD sind am zurückliegenden Wochenende zu einem bundesweiten Treffen zusammengekommen. Während der Samstag dem geselligen Beisammensein und dem persönlichen Austausch vorbehalten war, verständigten sich die Sprecher am Sonntag im Rahmen einer Strategie-Tagung auf den Kurs der AM in den kommenden Monaten. Hierbei befassten sie sich ebenso mit der Rolle der AM innerhalb der AfD und dem eigenen Selbstverständnis, wie auch mit dem Verhältnis zu anderen Strömungen innerhalb der AfD. Die Alternative Mitte lehnt jegliche Bestrebungen innerparteilicher Strömungen, [...]

3 06, 2018

Stellungnahme zur Gauland-Rede bei der Jungen Alternative in Thüringen

2019-06-23T13:11:49+00:0003. 06. 2018|Presse|

Pressemitteilung der Interessengemeinschaft Alternative Mitte Deutschland vom 03.06.2018 Der AfD-Bundesvorsitzende Alexander Gauland hat am vergangenen Samstag, dem 02.06.2018, im thüringischen Seebach an einem Kongress der Jungen Alternative (JA) teilgenommen. Dabei sagte er, Hitler und die Nationalsozialisten seien nur ein Vogelschiss in 1000 Jahren deutscher Geschichte. Selbst wenn sich das nur auf das zeitliche Verhältnis der 12 Jahre NS-Zeit zur gesamten deutschen Geschichte bezogen haben sollte, lässt die kaum zu überbietende Zweideutigkeit dieser Äußerung genügend Raum für die Interpretation, dies beziehe sich auch auf Inhalt und Bedeutung der NS-Zeit. Vom sprachlichen [...]

24 02, 2018

Alternative Mitte muss Deutschlandtreffen in Paderborn absagen

2019-06-23T13:12:12+00:0024. 02. 2018|Presse|

Pressemitteilung vom 23.02.2018 Kriminelle AfD-Gegner setzen Wirt erfolgreich unter dem Druck Paderborn. Unter dem Druck krimineller AfD-Gegner und eines „Bündnisses für Demokratie und Toleranz“ hat der Wirt der Paderborner Gaststätte „Dörenhof“ am Freitag die Räumlichkeiten für das bundesweite Treffen der Alternativen Mitte gekündigt, das am Sonntag in seinem Hause stattfinden sollte. Im Vorfeld des geplanten Treffens hatten ein lokaler Radiosender sowie verschiedene Zeitungen von dem Treffen berichtet und dabei den Veranstaltungsort ausdrücklich genannt. Verschiedene Gruppierungen aus dem links-grünen Spektrum hatten daraufhin eine Demonstration gegen die Veranstaltung in unmittelbarer Nähe angemeldet. [...]

25 01, 2018

Alternative Mitte: Ausgrenzung und Diskriminierung sind keine Optionen

2019-06-23T13:04:28+00:0025. 01. 2018|Presse|

Pressemitteilung vom 25.01.2018 Krefeld. Auf dem gestrigen Neujahrsempfang der AfD in Krefeld hat ein AfD-Politiker dazu aufgerufen, Geschäfte der Türken in Deutschland zu boykottieren, da diese zu 70 Prozent Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan seien. Die Äußerung erfolgte im Zusammenhang mit dem Krieg der Türkei gegen Kurden in Syrien. Die Interessengemeinschaft Alternative Mitte distanziert sich ausdrücklich und grundsätzlich von Aufrufen, Teile der Bevölkerung wegen ihrer politischen Meinung, ihrer Abstammung oder ihrer Religion auszugrenzen und zu diskriminieren. Das ist mit demokratischen Grundsätzen nicht vereinbar. Wir wissen uns dabei mit einer überwältigenden [...]